Leseinsel - Grundschule Holtrop

Direkt zum Seiteninhalt

Leseinsel

Offener Ganztag
Ab dem Schuljahr 2018/19 können Kinder, denen das Lesen noch schwerfällt, die Leseinsel in der Grundschule Holtrop besuchen. Jeden Montag und Donnerstag helfen die ehrenamtlichen, speziell geschulten Mitarbeiterinnen der Leseinsel Kindern dabei, ihre Lesefähigkeiten zu steigern. Eine "Unterrichtsstunde" dauert 45 Minuten.
 
 
Sollten wir Lehrkräfte feststellen, dass einem Kind spezielle Leseförderung guttun würde, schlagen wir dem Kind und seinen Eltern den Besuch der Leseinsel vor. Natürlich beraten wir Sie auch gerne, sollten Sie auf uns zukommen.
 
 
Das erfolgreiche Konzept der Leseinsel sieht vor, Kindern mit Hilfe von Lautgebärden sowie einem speziellen Leselehrgang einen Zugang zum Lesen und Schreiben zu schaffen. Wie man es aus dem Deutschunterricht der Grundschule Holtrop vielleicht schon kennt, wird bei den Lautgebärden jedem Laut ein eigenes Fingerzeichen zugeordnet. Auf diese Weise bekommt das Kind die Möglichkeit, sich gedanklich ein Bild des jeweiligen Wortes zu erstellen. Dadurch dass die Kinder sehr konzentriert sind, gewinnen sie an Sicherheit im lautgetreuen Schreiben. Die üblichen "Verdreher", die häufig bei rechtschreibschwachen Kindern vorkommen, können so vermieden bzw. allmählich reduziert werden.
 
 
In einer gemütlichen Atmosphäre unterstützen die Mitarbeiterinnen der Leseinsel die Kinder mit viel Geduld beim Lesenlernen.
Created with WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt